Willkommen im Team!

Die Jugendhilfe Göttingen e.V. bietet in unterschiedlichen Bereichen Sozialer Arbeit und Bildung Arbeitsplätze.

Unsere Vielfalt an Arbeitsbereichen bietet diverse Möglichkeiten, sich fachlich weiterzuentwickeln, Verantwortung zu übernehmen und sich beruflichen Herausforderungen zu stellen. Sie finden bei uns einen lebendigen Teamgeist und die Gelegenheit, an der Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes mitzuwirken.

Aktuell liegen diese Stellenausschreibungen vor.

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Offene Jugendarbeit

Für das Jugendhaus Gartetalbahnhof suchen wir ab sofort für die Offene Kinder- und Jugendarbeit eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit bis zu 35 Wochenstunden. Die Anstellung ist nicht befristet. Die Arbeit findet im Rahmen unseres Ansatzes der sozialraumbezogenen Jugendsozialarbeit statt.

Das Jugendhaus richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren mit Wohnsitz in der südlichen Innenstadt, auf dem Leineberg, im Leineviertel und im Umfeld des Hochhauskomplexes Groner Landstr. 9a-c. Die Angebote reichen vom offenen Betrieb, über strukturierte Angebote z.B. Mädchen- und Jungengruppen, Workshops, Ferienfahrten, Wochenendausflüge, etc. Kreative, musische und sportliche Angebote sowie Maßnahmen zur Medien-, Kultur und Freizeitpädagogik finden im offenen Betrieb oder zu zusätzlichen festgelegten Zeiten statt. Digitale Angebote ergänzen die Arbeit.

Das Jugendhaus arbeitet niedrigschwellig. Aufsuchende Arbeit ist fester Bestandteil der Arbeit. Die Einrichtung ist im Sozialraum und in Facharbeitskreisen gut vernetzt.

Ihre Aufgaben:

  • sozialraumbezogene Jugendsozialarbeit
  • aktive Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • zugehende Arbeit
  • Einbringung von vielfältigen eigenen Interessen und Hobbies
  • Netzwerkarbeit und Elternkontakte
  • aktive Mitgestaltung des pädagogischen Angebotes (auch digital)
  • Zusammenarbeit im und mit dem Team
  • Verwaltungstätigkeiten, Dokumentation, Berichtswesen, etc.

Ihr Profil:

  • Sie haben einen (Fach-)Hochschulabschluss in Sozialpädagogik, Soziale Arbeit,  Ausbildung als Erzieherin*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie sind evtl. noch Berufseinsteiger*in oder haben bereits erste Berufserfahrungen.
  • Sie haben Interesse an der offenen Kinder- und Jugendarbeit und an der mobilen Arbeit.
  • Sie sind in der Lage pädagogische Angebote und Projekte für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien  zu planen und um zu setzten.
  • Sie möchten Angebote und Projekte in den Bereichen Freizeit, Sport, Bildung und Beteiligung entwickeln und umsetzen.
  • Kreativität, Engagement, Eigenverantwortung und Eigeninitiative zeichnen Sie aus.
  • Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar.
  • Sie sind teamfähig und besitzen die Fähigkeit zum handlungsübergreifenden Denken.
  • Sie identifizieren sich mit dem Leitbild der Jugendhilfe Göttingen e.V. (http://jugendhilfe-goettingen.de/ueber-uns/leitbild/)
  • Sie sind vertraut mit Kinder- und Jugendarbeit, haben Kenntnisse in Gemeinwesen- sowie Netzwerk- und Gremienarbeit.

Ihre Qualifikation:

  • eine pädagogische Qualifikation: (Sozial-)pädagog*in (m/w/d), Erzieher*in oder ähnlich
  • Spaß, Freude und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit und Fähigkeit zum selbständigen und strukturiertem Arbeiten
  • Bereitschaft zu Abend- und gelegentlichen Wochenenddiensten
  • gute Deutschkenntnisse setzen wir voraus
  • ein Führerschein der Klasse B ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • nichtbefristete Anstellung mit bis zu 35 Wochenstunden
  • die Mitarbeit in einem dynamischen Team mit der Möglichkeit eigene Gestaltungsmöglichkeiten einzubringen
  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen und nichtkonfessionellen freien Träger
  • interdisziplinäre Einblicke in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Trägers
  • berufliche Entwicklung durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Die Vergütung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen und erfolgt in Orientierung bis zu TVöD EG 9.

Aufgrund der Herstellung von Geschlechterparitäten innerhalb des Teams sind Bewerbungen von Männern ausdrücklich erwünscht!

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bevorzugt per E-Mail bis 28.02.2021 an:

bewerbung@jugendhilfe-goettingen.de

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Herr Christian Hölscher gerne unter Tel. 0551 – 70 79 419 oder per E-Mail: hoelscher@jugendhilfe-goettingen.de zur Verfügung.

Postalische Bewerbungen an :

Jugendhilfe Göttingen e.V.
Geschäftsführung
Untere Karspüle 4
37073 Göttingen

Für die Beratungs- und Netzwerkarbeit im Rahmen der Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Göttingen suchen wir zum 01.04.2021 eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit 30 Wochenstunden.

Arbeitsbereiche: 

  • Anregung, fachliche Begleitung und Beratung von Einzelprojekten
  • Organisation und Durchführung von Fachtagungen (sog. Demokratiekonferenzen)
  • Organisation, Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Begleitausschusses
  • Antragsstellung, Berichterstattung und andere projektbezogene Aufgaben zur Umsetzung der Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Göttingen im Rahmen des Bundesprogramms‚ „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem federführenden Amt (Stadt Göttingen)

Wir bieten:

  • Interessante, vielseitige und eigenständige Tätigkeit mit 30 Wochenstunden
  • Eingruppierung i.O. 9b/9c TVöD (unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen)
  • Einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, vielseitigen, nichtkonfessionellen anerkannten freien Träger der Jugendhilfe
  • Interdisziplinäre Einblicke in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Trägers
  • Berufliche Entwicklung durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Fachliche Unterstützung und Beratung

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Sozial- oder Politikwissenschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Organisationsfähigkeit und praktische Kenntnisse im Projektmanagement
  • Hohe Kontakt-, Kommunikations- und Belastungsfähigkeit
  • Erfahrungen in der (partizipativen) Jugendarbeit
  • Erfahrungen mit Antragstellung und -bearbeitung sowie Drittmitteleinwerbung
  • Gute Kenntnisse im Themenbereich Demokratieförderung und praktische Erfahrung im Bereich der Jugendpolitik
  • Gute Kenntnisse zu Rechtsextremismus, Diskriminierung, Diversity und Jugendpartizipation
  • Kenntnisse der lokalen Zusammenhänge in der Stadt Göttingen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Die Aufgaben und Tätigkeitsbereiche basieren auf den Zielsetzungen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und der Leitlinie zum Programmbereich „Bundesweite Förderung lokaler Partnerschaften für Demokratie“ sowie aus dem Antrag zur Förderung der Stadt Göttingen.
  • Die „Partnerschaften für Demokratie“ sollen bundesweit die zielgerichtete Zusammenarbeit aller vor Ort relevanten Akteure für Aktivitäten gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit sowie die Entwicklung eines demokratischen Gemeinwesens unterstützen und zur nachhaltigen Entwicklung lokaler und regionaler Bündnisse in diesen Themenfeldern beitragen. Jugendbeteiligungsprozesse, die jungen Menschen Erfahrungen an Mitgestaltung und Mitwirkung im Gemeinwesen ermöglichen, sollen initiiert und vorangetrieben werden. Im partnerschaftlichen Zusammenwirken, insbesondere von kommunaler Verwaltung und Zivilgesellschaft, soll eine lebendige und vielfältige Demokratie vor Ort sowie eine Kultur der Kooperation, des respektvollen Miteinanders, der gegenseitigen Anerkennung und Unterstützung weiter entwickelt werden.
  • Die Ziele und Schwerpunkte werden im Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie erörtert und (weiter-) entwickelt. Die sich daraus ergebenden Tätigkeitsschwerpunkte legt der Projektverantwortliche pädagogische Mitarbeiter einvernehmlich in Abstimmung mit dem Steuerungskreis (bestehend aus Kommune und Anstellungsträger) fest.

Weiterführende Informationen finden Sie unter den nachfolgenden links:

https://www.demokratie-leben.de und pdf Demokratie Leben!

 Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bevorzugt per E-Mail bis 08.03.2021 an:

bewerbung@jugendhilfe-goettingen.de

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Herr Christian Hölscher gerne unter Tel. 0551 – 70 79 419 oder per E-Mail: hoelscher@jugendhilfe-goettingen.de zur Verfügung.

Postalische Bewerbungen an :

Jugendhilfe Göttingen e.V.
Geschäftsführung
Untere Karspüle 4
37073 Göttingen

 

 

Unser Team vom Projekt FairBleib Südniedersachsen-Harz bietet aktuell einen Praktikumsplatz an

Praktikumsplatz bei der Jugendhilfe Göttingen e. V./Projekt „FairBleib Südniedersachsen-Harz“ zu vergeben

– Start ab sofort in Teilzeit!

Wir sind ein Verbundprojekt verschiedener Träger in der Region mit dem Ziel, Flüchtlinge und Asylbewerber*innen auf ihrem Weg in Qualifizierungen, Ausbildung und Arbeit zu unterstützen. Dabei sind wir als Teilprojekt (Jugendhilfe Göttingen e. V.) für Stadt und Landkreis Göttingen zuständig und beraten und begleiten unsere Projektteilnehmer*innen niedrigschwellig und individuell.

Du bringst mit…

  • Neugierde und Offenheit gegenüber Menschen unterschiedlichster Kulturen, Religionen, Sprachen
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Idealerweise absolvierst du dein Studium im Bereich der Sozialen Arbeit/Pädagogik, Sozialwissenschaften, Ethnologie o. Ä.

Wir bieten dir…

  • Eine gutes Arbeitsklima
  • Gute Betreuung durch das Team
  • Möglichkeit, Erfahrung in einem spannenden Tätigkeitsfeld zu sammeln und Kooperations- und Netzwerkpartner kennenzulernen.

Arbeitszeit…

  • 10 – 20 Stunden / Woche, nach Vereinbarung

Bei Interesse lass uns schnellstmöglich deine Kurzbewerbung inkl. Lebenslauf zukommen unter fairbleib@jugendhilfe-goettingen.de und wir vereinbaren einen Kennenlerntermin.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bei Fragen melde dich gern unter 0551/7079411.

Das FairBleib-Team der Jugendhilfe Göttingen e.V.

Hinweise zum Datenschutz:
Mit Ihrer Bewerbung in unserem Träger willigen Sie der Bearbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Ihre uns übersendeten Daten werden nur dazu verwendet und gespeichert, um Ihre Bewerbung für die angegebene Stelle in unserem Träger zu bearbeiten. Spätestens 6 Monate nach dem Abschluss der Bearbeitung und des Bewerbungsverfahrens, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Ihre Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an bewerbung@jugendhilfe-goettingen.de widerrufen werden.

 

Wir freuen uns immer über Initiativbewerbungen!